Wissenswertes über Maria Bianca Bischoff

„Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.“ (Václav Havel)

Mit diesem Bewusstsein und der erlebten Erfahrung dahinter, arbeite ich seit 2014 als diplomierte Logotherapeutin mit zusätzlichen Ausbildungen in der Existenzanalyse sowie Lebens- und Sterbebegleitung.
Menschen zu ermutigen, Gestalter Ihres Lebens zu sein, ist meine Berufung. Dankbar nehme ich sie gern an die Hand und begleite sie auf der Entdeckungsreise des Abenteuers, das Leben heißt. Auch als leidenschaftliche Seglerin habe ich es immer wieder erlebt: Wenn ich weiß, dass mein Kurs stimmt, kann ich mit Freude zu neuen Ufern aufbrechen.

In meiner Arbeit gehe ich einen sinnzentrierten Weg nach Viktor E. Frankl. Als diplomierte logotherapeutische Beraterin stelle ich die individuellen sinnstrebenden Belange der Menschen in den Focus. Im Mittelpunkt steht die Begleitung der betroffenen Personen mit dem Ziel der Sinnfindung und Neuorientierung. In meinen Seminaren biete ich Impulse und Handwerkszeug zur Selbsthilfe und Persönlichkeitsentwicklung.

Stationen meines Lebens:

  • Geboren in einer Bauernfamilie, als älteste Tochter von 7 Kindern
  • Erstausbildung in der Architektur
  • Wechsel in die Textilbranche, 30 Jahre lang Unternehmerin
  • Lehrbeauftragte an der Berufsschule
  • Umbruch und Neuausrichtung nach schwerer Krebserkrankung: Timeout, Weltreise und Neuorientierung
  • Studium der Logotherapie- und Existenzanalyse nach Viktor E. Frankl, Biographiearbeit
  • Weitere Coaching Ausbildungen: Lebens- und Sterbebegleitung, energetische Psychologie, Palliative Care
  • Autorien: Ich werde noch lange blühen (Buchtitel); Kompendium für Therapeuten
  • Co-Autorin: Gesichter einer Krankheit (Buchtitel)
  • Selbständig als Coach, Beraterin, Internationale Referentin, Leiterin von Seminaren und Workshops